Bauchgefühl

von Laura S.

da ist etwas in meinem Bauch, es drückt und klammert an meiner Seele. Die Seele sagt, lass mich los, ich spüre ohnehin schon den Kloß, der Kloß vom Hals! Ich sage: Jetzt reichts.

Ist Angst=Wut oder Wut=Angst?

Ich sage, Wut ist gut, bin erfreut sie näher kennenzulernen, ich reiche ihr die Hand, hoffe, sie willigt in eine Freundschaft ein.

Die Wut sie zögert kurz, ich bin ihr völlig unbekannt und doch hoffe ich auf einen Händedruck, aus dem mehr erwachsen kann.
Ich sage: Ich war feige in meinem Leben und es tut mir Leid, dass ich dir so oft die Tür vor der Nase zuschlug. Es wird wohl wieder passieren, dass du das Klicken des Schlosses hörst.

Aber ich will, dass du in Zukunft dazugehörst und zwar nicht in der Funktion, die du sonst einnahmst, sondern, ich will dich als Freund und als Begleiter.
Ehrliche Worte, bitte erkenne sie an, Seele, Bauch und Hals haben sich geeinigt.

Bitte, BLEIB!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *