Literaturtipp 9: Daphne du Mauriers „Rebecca“

Lektüretipp von Mohini-Ann Ramachandran

Daphne du Mauriers „Rebecca“
Eine junge, schüchterne Dame aus einfachen Verhältnissen heiratet einen wohlhabenden Mann der genauso gut ihr Vater sein könnte und zieht mit ihm auf sein Anwesen, Manderley genannt.

Mohini_Selfie

Dort wird sie von dem Geist seiner verstorbenen Frau Rebecca terrorisiert. Zu allem Überfluss macht ihr die überaus devote Haushälterin Mrs Danvers das Leben zur Hölle. Eines Tages wird die Leiche der verstorbenen Rebecca im nahegelegenen Meer gefunden. Hat Maxim de Winter seine Frau ermordet? Eine nette Verfilmung des Romans von Alfred Hitchcock gibt es auf YouTube mit Judith Anderson in der Rolle der Mrs. Danvers.

Daphne du Maurier: Rebecca, Berlin: Insel Verlag 2016.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *